Arkösund, SWE

Auf dem dem Weg zum Göta Kanal machen wir noch einen letzten Zwischenstopp in Arkösund. Nach der 5 stündigen Fahrt bei herrlichem Sonnenschein kamen wir im Sund an. Wir entschieden uns gegen die neue große Marina und fuhren auf einen kleinen fast leeren Anleger gegenüber der großen Marina zu. Ein deutsches Paar nahm uns in Empfang und wir kamen ins Gespräch. Sie gaben uns Tipps und Infomaterial zum Göta Kanal und den WiFi Code der großen Marina, in der sie zuvor ein paar Nächte lagen.

Nach dem Anlegen wollte Jan uns Abendessen fangen und  schmiss die Angel ins Wasser. Er hatte heute leider kein Glück. Nachdem er aufgab gingen wir ins Dorf. Neben der großen Marina und einigen Häusern gab es nur einen Supermarkt. Also kauften wir ein. Zurück am Steg war es  Zeit zum Baden. Und es war auch mal wieder Zeit für Sauna. Der kleine Hafen hatte auch eine Sauna. Da nur 6 Boote am Steg lagen, war die Sauna noch nicht verbucht. Ich überredete Jan mich zu begleiten. Er gab das erste mal nach und wir schwitzen zusammen. Dann sprangen wir wieder ins Wasser. Dann noch eine Runde Sauna und Baden. Völlig erschöpft aber total entspannt aßen wir Abendessen und schauten dann noch 2 Folgen „Prison Break“ auf dem Notebook.

 

Wir entdecken hier nicht viel zu sehen, aber unsere Ecke des Hafens ist recht gemütlich und hat eine Sauna…

IMG_3970

 

IMG_3973

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s